32. AKWI Tagung 2019

Angewandte Forschung in der Wirtschaftsinformatik

Willkommen in Aachen!

Am Rande der Tagung möchten wir Ihnen gerne unsere schöne Stadt Aachen etwas näher bringen und haben deshalb für unser Rahmenprogramm ein paar Orte ausgewählt, an denen Sie interessante und imponierende Eindrücke sammeln und viele Gelegenheiten für einen informellen Austausch nutzen können.

Führung durch den e.Go-Produktionsstandort (Dienstag 17.09.2019, 15:30 Uhr)

© e.GO Mobile AG

Der e.Go-Produktionsstandort ist der Hauptsitz der e.Go Mobile AG.
Die e.Go Mobile AG ist ein deutscher Kraftfahrzeughersteller für Elektroautos mit Sitz in Aachen.
Gegründet wurde die e.Go Mobile AG im Jahr 2015 und präsentierte im März 2017 ihr erstes Serienmodell e.Go Life.
Die ist ein Elektroauto, welches so agil und praktisch ist wie ein Kompaktauto.
Auf 16.000 Quadratmetern werden Elektroautos auf dem ehemaligen Philips-Gelände produziert.
Zudem entstehen dort Montage- und Logistikhallen sowie Büroflächen.

 

Führung durch den Aachener Dom (Dienstag 17.09.2019, 15:30 Uhr)

© René Heß/FH Aachen

Der Aachener Dom ist das Weltkulturerbe im Zentrum der Altstadt und gehört zu den Top-Sehenswürdigkeiten Aachens. Im Auftrag von Karl dem Großen wurde das Bauwerk gegen Ende des 8. Jahrhunderts erbaut. Nach dem Tod Karls blieb der Aachener Dom über 600 Jahre als Krönungsort der römisch-deutschen Könige.

Seine Architektur und Ausstattung unterstreichen bis heute die Bedeutung und Imposanz des Aachener Doms. Er wurde mit etwa 32 Millionen Mosaiksteinen bestückt und seine Kuppel erreicht eine Höhe von 32 Metern. Zudem spiegelt sich die karolingische Renaissance im bedeutenden architektonischen Oktogon wider.
Der Aachener Dom ist durch viele Stilepochen, Abrisse und Anbauten gekennzeichnet und ist bis heute das bedeutendste Wahrzeichen Aachens.